Alpha Universe
Zur Startseite Registrierung Kalender Mitgliederliste Suche
Teammitglieder Häufig gestellte Fragen Top-Poster des Monats Datenbank Galerie  

Alpha Universe » Datenbank » Die große Bibliothek » Spezies & Kulturen » Cardassianische Union » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]

Menü Inhalt
Regelwerk
- Handbücher (2)
- Anweisungen (7)
- Verfahrensweisen (1)

Die große Bibliothek
- Das Imperium (1)
- Spezies & Kulturen (10)
- Interstellare Objekte (1)
- Astronomie (2)

Downloads
- Programme (4)

Cardassianische Union
wurde eingetragen von Oberstes Einsatzkommando am 09.09.2006 um 17:05 Uhr und bisher 3115 mal gelesen.
Beschreibung:

Allgemeines



Die Cardassianer waren einst ein friedvolles und kultiviertes Volk. Da Cardassia Prime, die Heimatwelt der Cardassianer nur über geringe Ressourcen verfügte, kam es zu Wirtschaftskrisen, Hungersnöten und Gewalt. Viele Millionen Cardassianer starben. Das Militär ergriff daraufhin die Macht und führte die Cardassianer in eine neue Ära.

Sie eroberten neue Welten und entwendeten Technologien. Durch viele Kriege konnte die Cardassianische Union gestärkt werden. Dieser Wandel vollzog sich in den 60'iger Jahren des 22.Jh. Als Vorfahren der Cardassianer gelten die Hebetianer, die vor Tausenden von Jahren eine große Zivilisation bildeten. Warum es zum Untergang dieser Zivilisation kam ist nicht bekannt.

Auf Cardassia Prime gibt es viele Ruinen, die an diese Zeit erinnern. Alte Gräber wurden damals geplündert, um die Aufrüstung zu finanzieren. Der Obsidianische Orden bewahrt alte Artefakte unter Verschluss auf, um die Herkunft der Cardassianer und deren Werke zu sichern.

Cardassianer und Klingonen gingen eine große Allianz ein und vereinten beide Völker zu einem der größten Mächte im Alpha und Beta Quadranten. Trotz zahlreicher Widerstände kann die Allianz sich über 100 Jahre halten und zahlreiche Welten besetzen. Von 2272 bis 2381 hält das Bündnis und zerbricht schließlich in einer Krise beider Völker. Der Zerfall der Allianz hatte aber nicht nur außenpolitische Folgen, sondern auch innerhalb der Cardassianischen Union begannen Machtkämpfe, die schließlich in einem Bürgerkrieg endeten. Es ist nicht viel bekannt über die Cardassianische Union zwischen 2381 und heute, da das Imperium nur selten Schiffe auf den Sensoren entdecken konnte. Darüber hinaus gibt es keine gesicherte Erkenntnis über die politische Lage der Cardassianer. Es wird vermutet, dass weite Teile der Union mittlerweile unter einer Zivilregierung unter Kontrolle sind und einige abtrünnige Militärs sich am Rande der Union ihre eigenen Gesetze machen. Vermutungen zur Folge hat Gul Nasal weite Teile der Union unter einer neuen Regierung vereinen können. Der Bürgerkrieg gilt offenbar als beendet.

Die Cardassianer leben in einem Kastensystem, dass die Eingliederung eines jeden Cardassianers in die Gesellschaft bestimmt. Durch die zahlreichen Umbrüche in den letzten zehn Jahren ist das Kastensystem nicht mehr durchgängig bestimmend. Jedoch fühlen sich viele Cardassianer verpflichtet der Kaste ihrer Geburt zu folgen. So werden Kinder aus Militärfamilien ebenfalls dem Militär einmal angehören. Ein wesentlicher Grund ist die traditionelle starke Verbundenheit mit der Familie, die bei den Cardassianern an erster Stelle steht. Die Familie verteidigen sie mit allen Mitteln. Grundsätzlich kann man von zwei Lebenswelten eines Cardassianers sprechen. Die der Familie und das was er als Beruf ausübt. Prinzipiell sind diese beiden Welten jedoch verbunden, aber ein cardassianer spricht öffentlich nur selten über seine Familie. Cardassianer feiern Geburtstage und sehen die Ehe als heilig an.

Ein wesentlicher Bestandteil der Cardassianischen Union ist der Obsidianische Orden, der in den Wirren des Bürgerkrieges offenbar eine gewisse Macht entwickeln konnte und so mittlerweile auch über eigene Raumschiffe verfügt. Ursprünglich durfte der Orden keine Schiffe oder militärisches Gerät selbst verwalten und war auf das cardassianische Militär angewiesen. Der Obsidianische Orden ist es auch, der das cardassianische Volk versucht wieder zu einen und einen Zerfall der Union zu verhindern. Offenbar kann der Obsidianische Orden dahingehend Erfolge erzielen. Es wird vermutet, dass wichtige Schlüsselpersonen der Cardassianischen Union den Machtverlust im Alpha Quadranten immer noch nicht verwunden haben.

Cardassia Prime liegt nur knapp hinter der Grenze zum Terranischen Imperium, so auch die meisten der cardassianischen Zentralwelten. Es ist sehr wenig über das „Hinterland“ bekannt und welche Spezies der Union angehören. Wer Informationen über die Union benötigt kann diese nur sehr spärlich von einzelnen Händlern bekommen. Vor allem die Ferengi unterhalten einige Kontakte und treiben Handel innerhalb der Union.



Zum Support-Thread

 
Powered by JGS-Datenbank Version 3.0.0 © 2002-2019 www.jgs-xa.de



  Forensoftware: Burning Board 2.3.4, entwickelt von WoltLab GmbH Isolinear Computer Library Database (ICLD)